Lui Reserviert


Rüde, Lagotto Romagnolo, 3 Monate, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 2818

Lui bedeutet " der Lebenfröhliche ", und genau das trifft auf den kleinen Lagotto-Romagnolo (LR) Rüden zu. Stehts gut gelaunt ist er einfach nur ein ganz normaler Welpe, der die große Welt erkunden und nicht, wie gerade, in einer Auffangstation versauern möchte. Am 04.05.2017 erblickte er das Licht der Welt bei einem Jäger. Hätte dieser ihn behalten, wäre ihm ein entbehrungsreiches Leben unter schlimmen Haltungsbedingungen nicht erspart geblieben. Aber das Schicksal hat es anders für Lui bestimmt. Lui hat ein blindes Auge, von Geburt an, so hat es der Tierarzt vor Ort diagnostiziert und man erkennt es auch gut auf den Fotos. Das ist auch der Grund warum sein Besitzer ihn so schnell wie möglich los werden wollte. Ein Makel, der ihn als Arbeitshund als untauglich abstempelt, zumindest für den Anspruch eines ital. Jägers. Für den kleinen Zottelbär aber keine Einschränkung, erstens kennt er es nicht anders, zweitens hat er ja noch ein gutes Auge und drittens sind bei Handycaphunden die anderen Sinne viel ausgeprägter. Sicherlich sollte man Lui einem kompetenten Augenspezialisten zur endgültigen Abklärung vorstellen, die Möglichkeit haben wir in Italien leider nicht. Vielleicht ist bei dem defekten Auge ja noch irgend etwas zu retten. Als Vertreter seiner Rasse ist Lui sicherlich für alle Hundeaktivitäten offen, eignet sich als Familienhund und Alltagsbegleiter, ist Hundehaarallergikertauglich (da er nicht haart), muss aber regelmäßig gebürstet und geschoren werden. Das Hunde 1x1 muss er natürlich noch lernen, der Besuch einer guten Hundeschule ist daher empfehlenswert, auch um sein vorbildliches Sozialverhalten weiterhin zu fördern. Bis zur Ausreise ist der kl. Hundemann gechipt, geimpft, entwurmt und hat einen EU-Pass. Einen aussagefähigen Test auf Mittelmeererkrankungen kann man erst in einem Alter von 1 Jahr machen. Sie suchen einen Begleiter, der durch dick und dünn mit Ihnen gehen wird und können Lui körperlich und geistig rassetypisch auslasten und fördern ? Dann freue ich mich auf Ihr Adoptionsangebot, damit Lui schon beim nächsten Transport sein Ausreiseticket in ein tolles Hundeleben einlösen kann.