Alice

Hündin, Segugio italiano Mischling, 1 Jahr, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3680
Die hübsche Segugi-Mix Hündin Alice (geboren ca. 07/2019) wurde gefunden. Sie lief alleine umher und wurde von den Findern in einem staatlichen Tierheim abgegeben.
Sicher wurde sie nach der Jagd nicht mehr mitgenommen. So geht es vielen Jagdhunden in der Toskana. Wenn sie nicht zur Jagd taugen, wird nach der Jagd auch nicht nach ihnen gesucht oder auf sie gewartet.
Ich denke, speziell für Alice, hätte es nicht viel besser laufen können, hat sie doch so die Chance auf ein richtig tolles Zuhause. Luciana hat sie in dem Shelter gesehen und sie adoptiert und in unser Partnertierheim nach Policiano gebracht.
Alice ist, Zitat Chiara: sweet with people 🙂
Das hört sich doch ganz hervorragend an.

Wenn Sie Lust auf einen Jagdhund haben, können Sie sich gerne bei mir melden. Aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen sagen, Segugis sind wirklich tolle Hunde, aber mit Jagdtrieb ist auf jeden Fall zu rechnen. Gassis sind täglich ein Abenteuer für diese Rasse, alles muss erforscht werden. Es sind wahre Entdecker.
Damit Alice nicht frustriert durchs Leben gehen muss, würde sie sich sehr über ‚alternative‘ Beschäftigungsvorschläge von Ihrer Seite freuen. Das kann z.B. Fährtensuche oder Apportieren sein. Sie werden sprachlos sein, wie gut und mit welchem Eifer sie das machen wird.
Es kann durchaus möglich sein, je nach Ausprägung des Jagdtriebes, dass Alice vielleicht nie ohne Leine gehen kann.
Aus diesem Grund möchten wir sie sehr gerne in Haus mit Garten vermitteln, damit sie die Chance hat, auch einmal ohne Leine, wild umherflitzen zu können.

Alice wartet, geimpft, gechipt, kastriert und mit einem nagelneuen EU-Ausweis auf Ihre Reise zu Ihnen. Ihre Testergebnisse auf Leishmaniose und Filarien sind negativ.

Rufen Sie mich gerne an, oder schreiben mir eine E-Mail.

Alice
Alice Segugio italiano Mischling 1 Jahr ITHündin

Kontakt

Steffi Böhner
steffi.boehner@hundehilfe-mariechen.de

0172-7026067
ab 13.00 Uhr