Aronia

Hündin, Mischling, 7 Monate, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3744
Die Mischlingshündin Aronia wurde in ihrem zarten Alter bereits an der Kette gehalten. Die Zeit bei dem Schäfer hat Aronia geprägt. Im Tierheim hat sich die süße Maus sofort in der Hundehütte verzogen und den ganzen ersten Tag nicht mehr herausgetraut. Nach zwei Wochen war sie schon etwas mutiger und zeigte sich neugierig, aber sie ist nach wie vor kein unbeschwerter Junghund. Eine Hundetrainerin hat sich Aronia angesehen und sagt, dass Aronia ein völlig anderer Hund werden kann – dafür braucht sie aber ein ruhiges, geduldiges Umfeld, in dem sie gefördert und gefordert wird. Aronia ist schon jetzt ziemlich groß und noch im Wachstum, daher sollten ihre zukünftigen Menschen die nötige Kraft mitbringen. Wir wünschen uns für die Hündin angsthunderfahrene, geduldige und aktive Menschen, die ihr Sicherheit und Führung bieten. Sie kennt nichts und wird sicher einige Zeit brauchen, um Vertrauen zu fassen. Die Arbeit wird sich lohnen: Wir sind sicher, dass aus Aronia eine wundervolle Begleiterin in allen Lebenslagen werden kann.

Ein liebevoller, erfahrener Platz für Aronia – sehr gerne auch eine Pflegestelle – wäre Gold wert, damit die junge Hündin die nötige Aufmerksamkeit und Beschäftigung erfährt und Stück für Stück ihre Ängste abbauen kann. Aronia könnte schon mit dem nächsten Transport gechipt, geimpft und mit EU-Heimtierpass reisen. Es fehlt nur noch die Adresse für ihren Zufluchtsort. Bei Hunden wie Aronia, die jünger als 1 Jahr sind, sind die Tests auf Mittelmeerkrankheiten nicht aussagekräftig. Schreiben Sie mir eine E-Mail oder rufen Sie an, falls Sie Aronia ein Zuhause oder einen Pflegeplatz bieten möchten. Bitte rufen Sie unter der Woche erst ab 18 Uhr an, am Wochenende habe ich keine festen Zeiten – wenn Sie mich verpassen, rufe ich zurück. Ich freue mich auf Sie!

Aronia
Aronia Mischling 7 Monate ITHündin

Kontakt

Jasmine Wemmer
jasmine.wemmer@hundehilfe-mariechen.de
07807-9893522
0151-68149420
ab 18 Uhr

News

12.01.2021

Zwei Videos von Aronia (zu finden bei Klick auf die Play-Buttons bei ihrem Profilbild)!

Das erste Video entstand, als die Süße frisch im Tierheim angekommen und sehr ängstlich war. Im zweiten, neueren Video ist sie schon deutlich mutiger. Sie braucht einfach Zeit, Geduld und ein ruhiges Umfeld. Wo sind die hunde- oder angsthunderfahrenen Menschen, die die schöne Aronia aufnehmen möchten?