Baffo

Rüde, Segugio-Mix, 3 Jahre, Vermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 2769
Baffo im Paradies! Solange musste er warten, aber das Warten hat sich wirklich gelohnt. Seine Familie nimmt den klugen, aber ängstlichen Segugio mit einer Mischung aus Herz und Weitblick auf, die man nur sehr selten findet. Für Baffo ist genau das, was er braucht. Er bekommt Zuspruch und Ermutigung, wo er sie benötigt, Führung und Halt, wenn es um seine Sicherheit geht und ganz viel Toleranz und Verständnis, wenn seine Einschränkungen zutage treten. In diesem liebevollen Umfeld öffnet sich der schüchterne Junge überraschend schnell. Wir sind überglücklich so tolle Menschen „gefunden“ zu haben und Baffo dort zu sehen, wo er hingehört. Von Herzen euch alles Gute, ihr seid ein einmaliges Trio. Ich träume von solche Mensch/Hund-Teams und hoffe für unsere noch suchenenden Hunde auf den gleichen Nadel-im-Heuhaufen-Effekt wie bei euch.

Baffo
Baffo Segugio-Mix 3 Jahre Rüde

Kontakt

Diana Vogt
diana.vogt@hundehilfe-mariechen.de

0159-04129461
Ab 18:00 Uhr

News

25.06.2017

Baffo macht riesige Fortschritte! Dank des regelmäßigen Trainings läuft er schon ziemlich gut an der Leine und bleibt auch außerhalb seines Geheges recht entspannt. Sein großer Vorteil: er liebt Leckerchen. Damit kann man ihn prima bestechen und vor lauter Gaumenfreude vergisst der wunderbare Segugio seine Ängste und lässt sich streicheln. Nur ungewohnte, laute Geräusche oder sehr plötzliche Bewegungen lassen ihn kurz in Panik geraten. Er beruhigt sich aber beinah genauso flott, wie er in Aufregung geriet. Baffo kann mit etwas Geduld ein ganz normaler Hund werden…Das steht nun fest…

08.10.2018

Ein kleines Update zu unserem hübschen Schatz! Sein Fell hat sich schon sehr verbessert. Aber nicht nur das Aussehen, sondern auch seine Haltung hat sich verändert: Er ist zwar immer noch etwas schüchtern, lässt sich aber gern (auch zusammen mit Hundekollegin Meteora) mit Leckerli anlocken. Manche davon scheinen ihm sehr zu schmecken, was er mit einem netten Grinsen zum Ausdruck bringt. Wenn er frei herumläuft zeigt er schon öfter, dass er ein stolzer Segugio sein möchte und nur auf jemanden wartet, der sein volles Potential erkennt und ihn auf seiner Suche nach Selbstvertrauen unterstützen kann.