Bandita

Hündin, Jura Laufhund, 2 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3554
Bandita (geb. 06.05.2017) und Boemia (geb. 15.06.2018), zwei Jura Laufhunde, haben das Ende der Jagdsaison mit dem Umzug in unser Canile beendet und suchen jetzt eigene Familien. Die zwei Hündinnen sind vermutlich Mutter und Tochter. Bandita hat bereits nach wenigen Minuten, nach Ankunft im Canile, den Kontakt zum Menschen gesucht. Sie ist momentan die etwas mutigere der beiden Mädels. Den Jura Laufhund gibt es schon viele Jahrhunderte und, wie der Name schon sagt, hat die Rasse ihre Wurzeln in der Schweiz. In der Regel liegt die SH von Hündinnen bei 47-57 cm bei einem Gewicht von 20 kg. Die Rassebeschreibung lässt für aktive Menschen keine Wünsche offen: lebhaft, anhänglich, empfindsam, sanftmütig, ausdauernd, flink, mutig und sehr intelligent. Dennoch benötigt diese Rasse eine konsequente Erziehung und ist mit entsprechender Auslastung (vor allem für die exzellente Nase) ein toller Begleit- und Familienhund, der niemals aggressiv und überaus freundlich ist. Wer ein „Dreamteam“ sucht, genug Platz und Zeit für zwei Hunde hat, darf gerne Boemia und Bandita zusammen adoptieren. Das ist aber kein Muss. Da der Jura Laufhund ein Meutehund ist, wäre ein vorhandener Ersthund aber auf jeden Fall zu begrüßen. Als Einzelhund müsste man gewährleisten, das viel Kontakt zu Artgenossen möglich ist. Wir warten noch auf das Blutergebnis der Leishmaniose und Filarien. Geimpft, entwurmt und gechipt ist Bandita bereits.

Bandita
Bandita Jura Laufhund 2 Jahre ITkatzenverträglichHündin

Kontakt

Susanne Besier
susanne.besier@hundehilfe-mariechen.de
06129-9902
0162-3112669
ab 17 Uhr

News

25.02.2020

Bandita wurde negativ auf Leishmaniose und Filarien getestet !

12.04.2020

Das Schlappohrduo schickt neue Videos aus Italien !