Bocelli

Rüde, Setter Segugio Mix, 8 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3544
„Zum ersten Mal in seinem Leben“….so beginnt die Geschichte von Bocelli bei Mariechen. Die Geschichte, die den Start in sein neues Leben beschreibt. Sein bisheriges Leben war mehr als traurig. Alleine die Tatsache, das sein einziger Lebensinhalt das Warten auf den nächsten Jagdeinsatz war, hätte schon gereicht. Aber Bocelli kommt leider aus einer der traurigsten Haltungsformen, die man sich nur vorstellen kann. Er lebte all die Jahre in einem Verschlag auf dem blanken, gewachsenen Boden…..kein Schutz vor Wind, Sonne, Regen, Schnee. Wir können uns gut vorstellen, das dies schon Horror genug war, dazu kommt die unzureichende und unregelmäßige Versorgung mit Futter und die Erwartungshaltung seines Besitzers, beim nächsten Jagdeinsatz alles geben zu müssen. Nun mit 8 Jahren ist er zu alt, um all das wegzustecken und dennoch abzuliefern. “ Endstation „.
Chiara bat immer und immer wieder darum, ihn übernehmen zu dürfen, wir konnten uns aber nicht sicher sein, ob sein Jäger ihn uns wirklich bringen würde. Das Gute hat gesiegt und Bocelli durfte auf einen unserer kostenpflichtigen Pensionsplätze einziehen. Zum ersten Mal in seinem Leben hat er eine kleine Hundehütte, einen Rückzugsort, einen Wetterschutz ganz für sich. Fassungslos darüber kam er gar nicht mehr raus, was die Fotos belegen. Auch Chiara, die täglich viele schlimme Dinge sieht, war unsagbar traurig über diese Erkenntnis. Die Hunde erzählen uns fast immer ihre Geschichte….und Chiara kennt den Ort an dem Bocelli leben musste. In Bocelli vereinen sich der engl. Setter und der ital. Segugio. Beides Rassen die sehr lauffreudig sind. Sicherlich hat Bocelli Jagdtrieb und muss daher erst einmal an der Schleppleine sein. Für unbeschwerten Freilauf wäre daher ein gut eingezäunter Garten wünschenswert. Sie möchten Bocelli zukünftig Unbeschwertheit und Lebensfreude zurück geben….als Wiedergutmachung ? Wollen ihn wertschätzen, mit ihm kutscheln und ihm eine ganz neue aufregende Welt zeigen ? Bocelli wird es lieben, mit ihnen Wälder und Felder in ausgiebigen Wanderungen zu erobern. Zur Zeit ist er noch etwas scheu, sucht aber von sich den Kontakt zu Menschen und anderen Hunden. Beim TA konnte man ihn impfen aber kein Blut abnehmen. Wenn man ihn am Halsband festhält wird er etwas panisch…..Chiara ist sich sicher, hier wurde ein Teletac (ein Elektohalsband) eingesetzt, um ihn gefügig zu machen…..aus diesem Grund wird die Blutabnahme für den Test auf Leishmaniose und Filarien noch etwas verschoben, bis Bocelli ein wenig mehr Vertrauen aufgebaut hat. Das Ergebnis wird später unter „News“ nachzulesen sein. Bewerbungen für den herzensguten Rüden, der am 29.04.2011 geboren wurde, nehme ich natürlich jetzt schon entgegen.

Bocelli
Bocelli Setter Segugio Mix 8 Jahre ITRüde

Kontakt

Susanne Besier
susanne.besier@hundehilfe-mariechen.de
06129-9902
0162-3112669
ab 17 Uhr