Bracco

Rüde, Mischling groß, 9 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 2634
Auf Pflegestelle in 23719 Glasau seit 13.04.2019
Bracco – ein sanfter Riese

Der liebenswerte und neugierige Rüde Bracco ist 9 Jahre alt. Fast sein ganzes Leben fristete er im Tierheim in Italien. Seit April ist er nun endlich in Deutschland und geht aufgeschlossen an sein neues Leben heran.

Bei seiner Pflegestelle in Norddeutschland zeigte er sich anfangs schüchtern, aber taut bereits seit dem 2. Tag immer mehr auf. Dass er eine Schulterhöhe von 63 cm aufweist, ist ihm zwar nicht bewusst, aber er bewegt sich sanft und langsam. Vor allem aber holt er nun alle Streicheleinheiten nach, die ihm bisher nie zuteil geworden sind.

Bracco ist seit dem ersten Tag stubenrein und zeigt sogar an, wenn er sich lösen muss. Selbst an der Leine läuft er vorbildlich, ohne zu ziehen oder stur stehen zu bleiben. Darüber sind seine Pflegeeltern immer wieder erstaunt.
Der sanfte Riese schmust ununterbrochen und möchte am liebsten den ganzen Tag bei seiner Bezugsperson sein. Die Sicherheit, die er für seine weitere Entwicklung braucht, sollte er unbedingt durch seinen Menschen bekommen.

Bracco bewegt sich gern, ist kontaktfreudig und zeigt viel Potenzial – der hübsche Bub macht von Tag zu Tag enorme Fortschritte.

Seine Pflegefamilie vermutet, dass sich in seinen Genen vielleicht sogar ein Bernhardiner finden lässt. Er zeigt Jagdverhalten und Interesse am Fährtenlesen. Eine Familie, die mit ihm gemeinsam Abenteuer erleben möchte und Zeit an der frischen Luft verbringt, wäre wundervoll, aber auch das Kuscheln darf nicht zu kurz kommen. Den Körperkontakt fordert er ein, genießt jede Berührung und saugt die Liebe förmlich in sich auf.
Alltägliche Dinge müssen anfangs trainiert werden, möglichst dosiert – auch als Pflegehund muss man schon viel lernen, z.B. dass sowohl Fernseher als auch Staubsauger keine hundefressende Monster sind. Das wird aber kein Problem für ihn darstellen, da er schnell begreift und lernwillig seinem Menschen gefallen möchte.

Für diesen wundervollen Kerl wäre es traumhaft, in einer ruhigen Gegend zu leben und auch über ein eingezäuntes Grundstück wäre er hoch erfreut. Mit Artgenossen kommt er gut aus, bei dominanten Rüden entscheidet die Sympathie. Bei der holden Damenwelt ist Bracco aber typisch italienisch: charmant und aufmerksam. Trotz seiner liebenswerten Art zeigt auch er seine Grenzen, gibt dezent Kontra, ohne dabei aggressiv zu sein.

Wenn Sie sich bereits beim Lesen verliebt haben, melden Sie sich doch gern bei uns. Bracco wünscht sich so sehr seine eigene Familie, mit der er nun endlich das richtige Leben beginnen darf. Unser kleiner großer Schützling freut sich über Ihren Besuch und die Pflegemama beantwortet Ihnen alle Fragen, die Sie haben.

Bracco ist bereits kastriert, geimpft und gechipt. Seine Tests auf Leishmaniose und Filarien sind negativ.

Bracco
Bracco Mischling groß 9 Jahre Rüde

Kontakt

Diana Vogt
diana.vogt@hundehilfe-mariechen.de

0159-04129461
Ab 18:00 Uhr

News

09.01.2017

Neue Videos vom tollen Bracco!

09.11.2018

Bricco und Bracco, die Brüder die sich äußerlich und vom Verhalten her sehr ähneln, leiden unter der Haltung im Tierheim. Die Tierschützer vor Ort geben natürlich ihr Bestes den beiden ihre Ängste zu nehmen, nur leider fehlt es an Zeit sich intensiv mit dem Bruderpaar beschäftigen zu können. Ihre Scheue drückt sich dabei in Rückzug und niemals in Aggression aus. Chiara ist sich sicher, dass sie, nach einer kurzen Eingewöhnungsphase bei einer Familie, vollkommen aufblühen werden. Die neuen Fotos zeigen, dass sie nicht so groß sind, wie sie auf manchen Fotos erscheinen mögen. Für die beiden wünschen wir uns so sehr, dass sie zusammen oder getrennt eine Familie finden, die Bricco und Bracco ein hundewürdiges Leben ermöglichen wollen, ohne Angst, dafür umso mehr Liebe

13.04.2019

Bracco ist auf seiner Pflegestelle in Deutschland eingetroffen. Wir sind gespannt, wie er sich entwickeln wird! Lesen Sie demnächst hier mehr dazu.