Brio

Rüde, Boxermix, 6 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3038
Brio ( geb. 05.08.2012 ) wurde leider schon einige Male hin- und hergeschoben in seinem Leben. Er lebte zunächst in einer Familie zusammen mit einem Labrador- und Yorkirüden. Als sein Besitzer in ein anderes Haus umzog, wohin er die Hunde nicht mitnehmen konnte, versuchte er gute Plätze für sie zu finden. Das gelang ihm für alle Hunde, außer für Brio. Also entschloss er sich, den Rüden ins Canile zu geben. Das war ca. Anfang `2017. Einige Wochen nach Einzug ins Tierheim schien Brio Glück im Unglück zu haben, denn eine ital. Familie konnte sich für ihn begeistern und adoptierte ihn schließlich. Hier lebte er im Haus, aber im Garten hielt sich die Familie noch eine Shepherdhündin, die nicht ins Haus durfte. Es kam, wie es kommen musste, denn die Hündin versuchte jetzt ebenfalls einen Platz im Haus zu ergattern. Es gab Streit zwischen den Hunden und Brio wurde mit der Aussage, er wäre aggressiv zu der Hündin geworden, wieder ins Canile zurückgegeben. Wir sind uns sicher, das hier nicht viel Mühe aufgewandt wurde, die Hunde adäquat aneinander zu gewöhnen.
In Brio steckt optisch vermutlich ein Boxer, im Umgang mit Menschen ist er ein liebevoller netter Kerl. Aufgrund seiner Vorgeschichte möchten wir einen tollen Einzelplatz für ihn finden, denn als Einzelprinz wird er sich sicherlich am wohlsten fühlen. Brio wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit EU-Pass und auf Leishmaniose und Filarien getestet (Ergebnis steht noch aus und ist später unter News nachzulesen) ausreisen. Auch wenn Brio nur einer von vielen gestromten Hunden ist, wird sich doch sicherlich auch noch der passende Deckel für ihn finden lassen. Ich glaube ganz fest daran und stehe für Fragen zu Brio sehr gerne zur Verfügung.

Brio
Brio Boxermix 6 Jahre Rüde

Kontakt

Susanne Besier
susanne.besier@hundehilfe-mariechen.de
06129-9902
0162-3112669
ab 17 Uhr

News

04.09.2018

Brio`s Blutergebnis liegt nun vor: Filarien negativ, Leishmaniose mit einem ganz geringen Titer von 80. Brio muss damit nicht behandelt werden, hat keinerlei Krankheitsanzeichen und kann damit alt werden. Gerne können Sie sich auf unserer HP über diese Krankheit informieren. Wir haben schon viele Hunde mit positivem Titer vermittelt, die ein tolles uneingeschränktes Leben führen.

06.04.2019

Brio schickt neue Bilder aus Italien !