Chaya

Hündin, Mischling, 2 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3219
Chaya ist eine Hündin, die bereits viel erlebt und gesehen hat. Luciana, die Tierheimleiterin unseres italienischen Partnertierheims, sah sie in Bulgarien auf der Straße und konnte sie nicht ihrem Schicksal überlassen. Beeindruckt von der zarten Maus, die sich als Straßenhündin durchschlagen musste und sich trotz aller Widrigkeiten dem Menschen zugewandt präsentierte, nahm sie sie mit. Luciana bezahlte in einem bulgarischen Tierheim eine Pension, damit die Hündin in Sicherheit war, bis sie alle nötigen Impfungen hatte und ausreisen konnte. Nun lebt Chaya im italienischen Tierheim und hat dort aufgrund ihrer herzlichen Art einen Sonderstatus. Einen Großteil des Tages läuft sie frei im Tierheim umher und schaut, ob alles richtig läuft.

Chiara beschreibt Chaya als mit ihr bekannten Menschen wunderbaren Hund, der sehr freundlich und verschmust ist. Bei Fremden ist sie zu Beginn schüchtern, aber für einen ehemaligen Straßenhund, der womöglich oft verscheucht und nicht unbedingt nett behandelt wurde, legt sich diese vorsichtige Zurückhaltung schnell. Chaya lebt in einem gemischten Rudel und kommt mit Hunden beiderlei Geschlechts gut aus. Sie hat aber einen starken Charakter und weiß sich unter Artgenossen durchzusetzen. Damit sie sich nicht permanent behaupten muss, wäre ein Einzelplatz oder ein Zuhause als Zweithund optimal für die Schöne. Die junge Chaya freut sich über Beschäftigung und Auslastung. Sie ist sehr intelligent und aktiv, daher können wir uns gut vorstellen, dass sie für jede Menge Spaß zu begeistern ist.

Für Chaya wünschen wir uns ein Zuhause mit klaren Regeln, damit die ehemalige Straßenhündin begreift, dass nun ihre Zweibeiner die Entscheidungen für sie treffen und sie sich den schönen Seiten des Lebens hingeben kann. Welche das sind? Spaziergänge ohne Futter suchen zu müssen, fressen ohne Angst haben zu müssen, dass andere Hunde ihr die gefundenen Essensreste wegnehmen wollen, schlafen ohne immer ein wenig auf der Hut sein zu müssen. Dazu kommen ganz neue Erfahrungen wie in einem Haus zu wohnen, den Winter vom warmen Platz am Fenster aus zu beobachten, (heimlich) im Bett der Zweibeiner zu schlafen, mit Spielzeug zu spielen, frisch gebackene Hundekekse zu futtern und Worte wie „mein Hund“ oder „der tollste Hund der Welt“ zu hören.

Sie möchten Chaya Ihren Hund nennen? Ihr all die schönen Dinge zeigen, die auf Hundis Bucket-Liste stehen? Die unglaublich charmante Hündin ist kastriert, negativ auf Leishmaniose und Filarien getestet und bereit für ihre große Reise ins Glück. Wir wissen nicht, wie viele Kilometer die Hündin bereits auf ihren vier Pfoten zurückgelegt hat, aber wenn Sie sich vorstellen können, von nun an neben Chaya zu laufen – ob als Pflegestelle oder als zukünftige Besitzer – melden Sie sich bitte bei mir.

Chaya
Chaya Mischling 2 Jahre Hündin

Kontakt

Jasmine Wemmer
jasmine.wemmer@hundehilfe-mariechen.de
078078009971
015168149420
ab 18 Uhr