Dante

Rüde, Breton-Setter-Mix, 8 Jahre, Verstorben, stammt aus Italien, TierNr. 2932
Dante ist verstorben. Seine Geschichte aber soll gelesen, sein Blick gesehen werden. Der schöne, lebensbejahende Rüde hatte Lymphdrüsenkrebs, vermutlich schon eine Zeit lang, bis sein Besitzer es bemerkte und sich herzlos dem wundervollen Tier entledigte. Er wurde therapiert, hatte sogar einen traumhaften Platz in Deutschland in Aussicht, doch der Krebs kam zurück. Heftig und nicht weiter behandelbar. Ein Transport war ihm nicht zumutbar.
Ich scheue mich davor zu sagen, dass er den Kampf gegen den Krebs verloren hat. Auch wenn er es nicht aus Italien und auf eine Couch geschafft hat, so hat er doch wacker gegen seine Erkrankung gekämpft und wie ich finde sogar in gewisser Weise gewonnen. Er starb nicht in einem dreckigen Verschlag, nicht vor Hunger und nicht bei der Jagd. Dante wurde in seinen letzten Wochen wunderbar von seiner Pflegestelle in Italien umsorgt. Er erlebte, wenn auch viel zu kurz, wie es sich anfühlt, geliebt zu werden. Er hat einige Herzen berührt und sicher auch den Blick des einen oder anderen auf das Leben verändert. Jede und jeder von uns kann sich etwas von ihm abschauen. Danke allen, die Dante begleitet haben, ob vor Ort oder aus der Ferne.
Alles Gute auf der anderen Seite, tapferer Kämpfer.

Dante
Dante Breton-Setter-Mix 8 Jahre Rüde

Kontakt

Jasmine Wemmer
jasmine.wemmer@hundehilfe-mariechen.de
07807-8009971
0151-68149420
ab 18 Uhr