Ed

Rüde, Epagneul Breton, 3 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 4161
Der liebe Ed, ein wunderhübscher Bretone-Rüde ist bei unserer Guisy in Caserta gelandet. Er wurde auf der Straße eingesammelt und kam so in ihre Obhut.

Er zeigt sich sehr verträglich mit Hündinnen und Rüden. Er ist freundlich und aufgeschlossen uns Menschen gegenüber.

Wir vermuten, dass er seinem Jäger davongelaufen ist, oder aber er wurde ausgesetzt. Leider ist beides nicht besonders schön, aber es gehört nun der Vergangenheit an. Denn jetzt soll es für ihn nur noch aufwärts gehen.

Der Bretone zählt zu den Jagdhunden, genauer gesagt, zu den Vorstehhunden. Er steht den großen Vorstehhunden in der Feld-, Wald und Wiesenarbeit in nichts nach. Sie sind intelligent, sanft und zuweilen sensibel. Sie eigenen sich sehr gut als Familienhund in ländlicher Umgebung.

Aber ein Jagdhund braucht unbedingt geistige Auslastung, damit er ein zufriedenes Leben führen kann. Fährtenarbeit, Apportieren oder Dummy-Suche sind hervorragende Alternativen zu Hase und Co.

Ed reist geimpft, gechipt und mit einem EU-Ausweis zu Ihnen. Die Ergebnisse zu Leishmaniose und Erlichiose stehen noch aus. Gerne können Sie mir eine E-Mail schreiben oder mich anrufen. Bitte hinterlassen Sie mir eine Nachricht auf meiner Mailbox, ich rufe Sie schnellstmöglich zurück.

Ed
Ed Epagneul Breton 3 Jahre ITRüde

Kontakt

Steffi Böhner
steffi.boehner@hundehilfe-mariechen.de

0172-7026067
ab 13.00 Uhr