Edwina

Hündin, Bretone, 9 Monate, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3271
Die kleine Wuselmaus Edwina kommt aus schlimmsten Umständen. Zusammen mit dem sanften Setter Elliot wurde sie mit einem Elektrohalsband versehen und unter schrecklichen Schmerzen gemaßregelt. Mithilfe eines couragierten Polizisten wurden die beiden dem sadistischen Jäger weggenommen und einer Tierschützerin übergeben.

Im Tierheim zeigt sich Edwina von ihrer unbeschwerten Junghundseite. Nur selten blitzen die traumatischen Erlebnisse durch. Berührungen am Hals empfindet sie als unangenehm und sie erschrickt manchmal dabei. Ansonsten ist sie aufgeschlossen und menschenbezogen. Andere Hunde findet sie sowieso dufte. Edwina ist ein optimaler Familienhund. Mit Kindern herumzuflippen ist für die gutgelaunte Spaßkanone das Größte. Bretonen sind schlaue Hunde, die gut zu Hundesportarten zu motivieren sind. Edwina genießt es einfach mit ihren Menschen etwas zu unternehmen. Ausgiebige Spaziergänge oder etwas später auch strammes Rennen am Rad befriedigen die ausgeprägte Bewegungsfreude der sportlichen Hündin.

Edwina ist gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet.

Edwina
Edwina Bretone 9 Monate Hündin

Kontakt

Diana Vogt
diana.vogt@hundehilfe-mariechen.de
0931-4174361
0159-04129461
ab 18 Uhr