Ella

Hündin, Segugio Italiano, 14 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3282
Ella hat ein hartes Leben hinter sich. 14 lange Jahre wurde sie zur Jagd auf Wildschweine eingesetzt. Je mehr sie in die Jahre kommt, umso gefährlicher wird das für die zarte Hündin. Ihre Schwester Emma wurde bei ihrem letzten Einsatz schwer verletzt, war beinah komplett aufgeschlitzt vom panischen Wildschwein. Hunde wie Ella oder Emma haben keine Chance mehr, dem in Todesangst um sich kämpfenden Schwarzwild zu entkommen.

Chiara ertrug den Gedanken nicht mehr, dass die arme Ella, ihre ums Überleben kämpfende Schwester Emma und deren Tochter Mindy weiter würden jagen und kämpfen müssen. So nahm sie die drei dank großzügiger Spenden auf Pension.

Wir freuen uns unendlich, denn alle drei sind zuckersüß. Altersgemäß etwas müde und abgeklärt, aber anschmiegsam und erleichtert im Tierheim ein Bettchen und regelmäßiges Futter zu haben.

Ella darf mit unserem nächsten Transport zu einer liebevollen Tierschützerin auf Pflege reisen. Dort wartet sie dann wohlbehütet auf ihre erste wirklich feste, eigene Familie.

Möchten Sie der abgearbeiteten, treuen Segugia ihre letzten Monate warm und wohlig gestalten? Sie mit leckerem Futter und entspannten Spaziergängen verwöhnen? Es wäre so schön zu wissen, dass sie noch erleben darf wie es sich anfühlt geliebt und geborgen zu sein.

Wenn Sie ein Plätzchen auf der Couch oder an der Heizung frei haben, ihr Herz so selbstlos schlägt, wie das von Ellas zukünftiger Pflegestelle, dann melden Sie sich bitte bei mir.

Ella ist gechipt und geimpft, für Ihre Abfahrt wohlgerüstet!

Ella
Ella Segugio Italiano 14 Jahre Hündin

Kontakt

Diana Vogt
diana.vogt@hundehilfe-mariechen.de

0159-04129461
ab 18 Uhr