Helena

Hündin, Segugio italiano , 4 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3559
Helena ist eine wunderschöne reinrassige Segugia (geb. 25.08.2015)

Mit Ihren 4 Jahren wurde sie bei einem Jäger als Gebärmaschine und zum Jagen von Wildschweinen gehalten. Leider kommt dies in der Toskana sehr oft vor. Jetzt hat der Jäger sie „aussortiert“. Für ihn brachte die Hündin nicht den gewünschten Jagderfolg und mit der Anzahl der geborenen Welpen, war er auch nicht zufrieden. Unsere italienische Tierschützerin rettete die süße Maus auf einen unserer kostenpflichtigen Pensionsplätze.

Helena ist eine zarte, sanfte Schönheit. Am Anfang ist sie Fremden gegenüber etwas schüchtern, jedoch nicht ängstlich und dem Menschen zugewandt. Sie baut bestimmt schnell Vertrauen zu ihren Menschen auf und wird ein treuer Begleiter auf Lebenszeit. Helena freut sich über lange ausgedehnte Spaziergänge, Nasenarbeit und Fährtensuche. Segugi sind gelehrige Hunde, daher brauchen sie geistige und körperliche Auslastung. Wie intensiv ihr Jagdtrieb ausgebildet ist, können wir nicht sagen. Zuhause genießen Sie ein weiches Körbchen und viele Streicheleinheiten. Helena hätte auch kein Problem mit einem Ersthund, er könnte Ihr helfen, im Familienleben anzukommen.

Eine Familie, die Erfahrung mit Jagdhunde hat,wäre von Vorteil. Die liebe Schnuffelnase mit den schönen braunen Augen, wartet auf Ihre Bewerbung.

Das Testergebnis auf Leishmaniose und Filarien steht noch aus.

Helena reist gechipt, geimpft und mit EU-Pass aus.

 

Helena
Helena Segugio italiano 4 Jahre ITHündin

Kontakt

Heidi Fleischhacker
heidi.fleischhacker@hundehilfe-mariechen.de

0170-6606688