Leon

Rüde, Setter-Maremmano-Mix, 7 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 2778
Auf Pflegestelle in 97076 Würzburg seit 29.08.2020
Pflegestellen Up-Date vom 27. März:
Leon hat sich wunderbar auf seiner Pflegestelle eingelebt.  Streicheleinheiten findet er großartig, diese kann er jetzt auch sehr genießen. Sogar bürsten lässt er sich problemlos gefallen.
Weil Leon ein schlauer Hund ist, kann er mittlerweile Türe öffnen. Wenn sein Pflegefrauchen auf die Arbeit fährt, macht sich ein pfiffiges Kerlchen die Schlafzimmertüre auf… und ratet, wo er auf ihre Rückkehr wartet? Riiichtig 🙂
Er hat ‚Sitz‘ gelernt und er fährt ohne Probleme im Auto mit. Logisch, im Anschluss gibt es auch immer ein tolles Gassi an neuen Orten. Er ist stubenrein und nach wie vor hört und sieht man ihn im Haus nicht.
Anfangs waren Hundebegegnungen anstrengend, aber mittlerweile läuft auch das gut. Hundedamen gegenüber ist Leon sehr aufgeschlossen und spielfreudig. Welpen werden ohne Probleme akzeptiert. Bei Rüden entscheidet die Sympathie. Mal klappt es, mal nicht. Wie das für Rüden eben ganz normal ist!
Leon hat auch immer wieder Begegnungen mit Reitern. Er hat kein Interesse an ihnen.

Leon braucht einen Platz, wo er in Ruhe ankommen kann. Wo die ersten Wochen nichts von ihm erwartet wird. Dennoch müssen ihm von Anfang an im täglichen Umgang Regeln aufgezeigt werden und diese sollen auch eingehalten werden. Sie möchten nicht, dass er bei Ihnen auf dem Sofa liegt? Dann bleiben Sie auch dabei und erlauben es nicht!
Katzen können leider nicht in seinem neuen Zuhause sein, die möchte er zu gerne jagen.
An einer Sache muss unbedingt weiter gearbeitet werden, Besuch in seinen eigenen 4 Wänden kann er nicht leiden. Auch da braucht er klare Regeln, an denen er sich orientieren kann.

Leon schickt ein brandneues Video❤️

Pflegestellenbericht vom 11. Oktober:
Leon ist ein ganz lieber Hund. Er braucht konsequente Menschen, die ihm am Anfang etwas Freiraum lassen und nicht zu viel auf einmal von ihm erwarten. Es braucht einfach etwas Zeit, bis sich Vertrauen aufbaut, was bei seiner Vorgeschichte kein Wunder ist!
In der Wohnung verhält er sich einfach super, weder bellt noch jault er, noch macht er etwas kaputt, wenn er alleine bleiben muss. Die Nachbarn hatten in der ersten Zeit nicht einmal bemerkt, dass ein Hund eingezogen war…
Er geht prima an der Leine, bellt jedoch im Moment noch andere Hunde an. Daran sollten Sie arbeiten. Wenn er verstanden hat, dass Sie alles regeln und er sich nicht kümmern muss, wird er das schnell unterlassen.
Spaziergänger, Jogger oder Radfahrer interessieren den hübschen Mann hingegen nicht die Bohne, was wirklich prima ist!!!

Wenn Sie also Leon gerne kennenlernen möchten, dann melden Sie sich doch einfach bei mir!

Leons Vorgeschichte:

Leon ist ein bildhübscher Rüde, gerade einmal 6,5 Jahre jung, geboren 2014, (ca. 50-55 cm groß/35 kg schwer) und wartet seit drei Jahren auf ein neues Zuhause.  Seine ersten Lebensjahre hat er bei einer Familie im Haus gelebt und dort unbeschwerte Zeiten erleben dürfen. Hat bei seinem Frauchen im Bett geschlafen, war immer und überall dabei. Er war der Mittelpunkt der Familie. Als sich aber bei der Familie Nachwuchs angekündigt hat, wurde er sofort, noch vor der Geburt des Kindes, im Canile abgegeben. Man hatte plötzlich einfach keine Lust mehr auf ihn.

Lange Zeit wartete Leon täglich darauf, dass sich die Zwingertüre bei ihm öffnet und er von seiner Familie wieder abgeholt wird.
Leon ist ein sehr zutraulicher Hund, der die Nähe von Menschen sucht und jegliche Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit genießt.  Aufgrund seiner Erfahrung im Haus erfüllt Leon gute Voraussetzungen um sich problemlos in eine neue Familie zu integrieren.

Für Leon suchen wir ein aktives, aber auch ruhiges Zuhause, das dem Setter-Maremmano-Mix ausreichend Zeit und Auslauf geben kann und ihm wieder die schönen Seiten des Lebens zeigt. Es wäre schön, wenn er die Zeit bekommt, die es ihm ermöglicht sich einzuleben. Leon ist Einzelhaltung gewohnt. Er kann mit Rüden nichts anfangen.  Wenn er im Canile im Freilauf ist, geht er ohne jegliche Zwischenfälle an den Zwingern entlang. Er ignoriert die anderen Jungs einfach. Mit Hündinnen hat er keine Probleme. Wir wünschen uns für ihn erfahrene Halter.  Wir möchten Leon gerne in Einzelhaltung vermitteln.  Auch etwas  anspruchsvollere Hunde brauchen dringend unsere Hilfe, damit sie nicht alleine im Zwinger verkümmern müssen. Leon wartet bereits seit 2,5 Jahren auf seine neue Chance.
Leon ist ein Hund, den Sie zu Beginn nicht kuscheln und herzen können. Er muss sich sicher fühlen, dann wird er sich Ihnen zuwenden, und dann kriegen Sie ihn nicht mehr von der Backe. Aufgrund seines Maremmano-Anteils ist er wachsam, schlägt aber nicht an. Sollte sich allerdings ein Einbrecher bei Ihnen zu schaffen machen, wird er Ihnen das sofort mitteilen 🙂
Sein Betreuer erzählte mir, dass Leon gerne stundenlang in der Sonne liegt und das in vollen Zügen genießt.

Leon ist negativ auf Leishmaniose und Filarien getestet, geimpft, gechipt und könnte bereits mit dem nächsten Transport ausreisen.
Wenn Sie dem spannenden und wunderschönen Leon ein Zuhause geben wollen, dann melden Sie sich doch einmal bei mir. Gerne telefonisch oder per E-Mail. Dann können wir ein wenig plauschen…

Leon
Leon Setter-Maremmano-Mix 7 Jahre DERüde

Kontakt

Steffi Böhner
steffi.boehner@hundehilfe-mariechen.de

0172-7026067
ab 13.00 Uhr

News

23.05.2020

Wir haben ganz aktuelle Videos von Leon. Sie verstecken sich hinter den Dreiecken im Hauptbild