Luna

Hündin, Labrador-Mischling, 10 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3026
Luna – so schön wie die Mondgöttin und doch immer übersehen! Die bildhübsche 10 Jahre alte Labrador-Mischlingshündin wurde als Junghund von ihrem Besitzer im Tierheim abgegeben – warum, weiß heute niemand mehr. Zutiefst verstört zog sich die sensible Schönheit vollkommen zurück und ward nicht mehr gesehen. Nicht einmal zur Fütterungszeit verließ sie die schützende Dunkelheit ihrer Hütte. Bis der nette Smile in ihr Leben trat. Dem liebenswerten Hundejungen, der das gleiche Schicksal teilt und den wir auch in der Vermittlung haben, gelang es, Luna wieder ans Tageslicht zu locken. An seiner Seite fühlt sie sich sicher genug, um sich inmitten des großen gemischten Rudels zu bewegen. Dabei kommt sie mit allen anderen Hunden sehr gut aus. Zum Menschen hat sie allerdings in all den Jahren kein Vertrauen aufbauen können, zu tief sitzt der Schmerz, der ihr zugefügt wurde. Sie ist sehr scheu, aber niemals aggressiv, sondern sucht bei Annäherung ihr Heil in der Flucht. Dabei legt sie ein enormes Sprungvermögen an den Tag, weshalb ihr neues Zuhause unbedingt ausbruchssicher eingezäunt sein müsste. Wir haben Luna im Januar 2018 im Tierheim erlebt und sind uns sicher, dass sie kein „hoffnungsloser Fall“ ist, sondern in einem liebevollen, ruhigen und geordneten Zuhause ihre volle charakterliche Schönheit entfalten könnte. Auch wenn sie bereits zehn Jahre alt ist, was man ihr nebenbei bemerkt nicht ansieht, zählt sie noch lange nicht zum alten Eisen! Wir wünschen uns so sehr, dass sie noch viele Jahre ein Leben außerhalb der Tierheimmauern genießen und erfahren darf, dass es Menschen gibt, die ihr unverbrüchlich die Treue halten und sie von ganzem Herzen lieben.

Ein freundlicher und souveräner Hund in ihrem neuen Zuhause könnte Luna die Eingewöhnung sicher erleichtern. Da sie das Laufen an der Leine noch gar nicht kennt, wäre ein ausbruchssicher eingezäunter Garten Bedingung. Eine ländliche Umgebung wäre sicher vorteilhaft. Über einen möglichen Jagdtrieb und Lunas Verhalten gegenüber Katzen können wir leider keine zuverlässige Aussage treffen.

Luna hat keine gesundheitlichen Probleme, ist bereits kastriert und wurde negativ auf Filarien und Leishmanien getestet.

Für das hübsche Hundemädchen suchen wir liebevolle und geduldige Menschen, die Luna alle Zeit der Welt geben, um sich in ihrem neuen Leben zurechtzufinden. Auch mit einer Pflegestelle wäre Luna sehr geholfen! Sollten Sie sich für die vierbeinige Mondgöttin interessieren, rufen Sie mich bitte an oder schreiben Sie mir eine Email bzw. WhatsApp-Nachricht!

Luna
Luna Labrador-Mischling 10 Jahre Hündin

Kontakt

Margit Burkert
margit.heckh-burkert@online.de

0162-7815775

News

17.10.2018

beim letzten Transport wurden wieder neue Bilder von der hübschen traurigen Luna gemacht – wann darf denn das alte Mädel endlich das Tierheim verlassen und in ein liebevolles Zuhause einziehen:-(

09.04.2018

Ein neues Foto von Luna – immer im Doppelpack mit ihrem besten Freund Smile!