Nedy

Hündin, Schäferhund, 12 Jahre, Verstorben, stammt aus Italien, TierNr. 2822
Liebes Hundehilfe Mariechen-Team,
Heute hat unsere geliebte Nedy uns verlassen. Ihr ging leider die Kraft in der Hinterhand aus und sie konnte nicht mehr richtig laufen, wurde aber von ihren Berliner Mariechens (unsere Katze mit der sie sich angefreundet hat und ich heißen beide Marie) bis zum Ende begleitet und geliebt. Wir danken euch für dieses tolle alte Mädchen. So einen wunderbaren Begleiter kann man sich nur wünschen.
LG und in tiefer Trauer,
Marie, Devon und Marie

es ist tröstlich zu wissen, dass Sie so behütet wurde und auf ihre alten Tage noch ein tolles Zuhause bei Euch gefunden hatte. Danke 🙏 dafür

Nedy
Nedy Schäferhund 12 Jahre Hündin

Kontakt

Christina Hartmann
christina.hartmann@hundehilfe-mariechen.de
07022-44822
0172-7325736
ab 18 Uhr

News

17.11.2019

Nedy ist auf ihrer Pflegestelle angekommen. Unter News werden wir berichten wie sich die Maus entwickelt.

30.11.2019

Die Pflegestelle beschreibt Nedy so:

Nedy ist wirklich der entspannteste Hund, den ich je erlebt habe, das kann natürlich auch an ihrem Alter liegen. Sie ist jedem Menschen gegenüber aufgeschlossen und wirklich zutraulich. Aus Hunden, die sie beim Spazierganz anbellen und anknurren, macht sie sich nichts, auf den Stress hat sie wirklich keine Lust. Wenn andere Hunde freundlich spielen wollen, dann ist sie allerdings nicht abgeneigt. Mit Spielzeug, Stöckchen und Dummy hat sie nicht mehr viel am Hut. In Ihrem Alter kann Nedy keine Treppen mehr steigen und zum Einsteigen ins Auto bedarf es auch schon ein wenig Hilfe. Auch wenn die Hüfte beim Hinlegen und Aufstehen ziemlich im Weg ist, ist sie trotzdem noch mobil unterwegs und freut sich über jeden Spaziergang. Ganz egal, ob im Wald, nur einmal um den Block oder stundenlang am Meer und auf Feldern. Sie freut sich einfach dabei sein zu dürfen. Generell ist sie wirklich unendlich dankbar, dass sie noch eine Chance bekommt und einen Menschen an ihrer Seite hat, bei dem sie sich ihre Kuscheleinheiten abholen kann. Alleine bleiben ist für sie auch überhaupt kein Problem: wenn mal ein paar Stunden niemand Zuhause ist, liegt sie auf ihrem Platz und wartet, bis sie wieder Gesellschaft bekommt.