Orazia

Hündin, Mischling, 2 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 4042
Orazia ist ein ehemaliger Kettenhund. Chiaras Freundin Marianna hatte sie schon länger auf dem Fokus und hat es geschafft, die so menschenbezogene und freundliche Hündin aus dieser Haltung zu befreien. Selber hatte sie aber keine Aufnahmekapazität und so durft Orazia in Policiano auf eine unserer so heiß umkämpften und kostenpflichtigen Pensionsplätze einziehen. Dort ist sie der Liebling der Pfleger und schleicht sich mich ihrem Charme in jedes Herz. Die junge Hündin soll jetzt ein tolles Zuhause in einer Familie bekommen, die Platz für einen etwas größeren Schatz auf vier Pfoten hat. Optisch könnte schon ein Schäferhund mit drin stecken, aber die weißen Pfoten deuten auch noch auf einen anderen Ursprung hin. Uns ist es egal, der Charakter ist das was zählt und eine gelungene Mischung ist der ca. 2 jährigen Hündin (Stand: 07/2021) nicht abzusprechen. Wer sich für die braune Dame entscheidet, rettet zwei Leben, denn wenn Orazia auszieht, darf der nächste Notfall nachrücken. Das Testergebnis auf Leishmaniose und Filarien wird noch nachgereicht.

Orazia
Orazia Mischling 2 Jahre ITHündin

Kontakt

Susanne Besier
susanne.besier@hundehilfe-mariechen.de

0162-3112669
ab 17 Uhr

News

19.07.2021

Orazia wurde negativ auf Leishmaniose, Filarien und Erlichiose getestet.

04.08.2021

Unser Transportteam berichtet :

Orazia ist schon recht groß, so ca. 60 cm Schulterhöhe wird sie haben. Unkomplizierter Hund, braucht aber dennoch etwas Zeit einen Bezug zum Menschen aufzubauen. Hat sich im Freilauf eher nicht für unser Team interessiert.