Oscar

Rüde, Settermix, 5 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3697
Auf Pflegestelle in 96317 Kronach seit 29.05.2021
 

Pflegestellenbericht November

Oscar hat sich gut an das Leben im Haus gewönt.
Das der Tisch tabu ist und die Regale nicht ausgeräumt werden ist mittlerweile selbstverständlich.
Auch wenn der verschmuste Rüde sehr gerne bei seinen Menschen ist, hat er gelernt problemlos alleine zu bleiben.
Umso mehr wird die gemeinsame Zeit für ausgiebige Streicheleinheiten genutzt.
Es gibt immer noch gewisse Körperstellen an denen Oscar sich anspannt. Wenn er eine Möglichkeit hat in
dieser Situation auszuweichen ist alles gut.
Zu einem glücklichen Leben gehört natürlich auch dazu neue Wege zu erschnüffeln, am Fahrrad mitzulaufen
oder ein bisschen sportlicher am Mountainbike mit zu rennen. Bei Hundebegegnungen kann auf unkastrierte
Rüden verzichtet werden. Menschen findet der 5 jährige Gute Laune Hund super, möchte gefallen und angefasst werden.
Der Rückruf klappt in verschiedenen Situationen gut.
Beim Tierarzt zeigte er sich freundlich und umgänglich.

 

 

Bericht aus Italien:

Oscar, ist ein wunderschöner English Setter Rüde (geb. 26.04.2016) mit einer traurigen Vergangenheit. Seinen Umzug in unser Canile verdankt er der Zusammenarbeit ital. Tierschutzorgas. Er kommt aus dem Süden Italiens, wo man ihn mit einer Kette um den Hals übernommen hat. Oscar hat wohl mit dieser Art der Führung und Fixierung eine sehr grobe Handhabung über sich ergehen lassen müssen, die mit Schmerzen für ihn einhergingen. So ist es nicht verwunderlich, das er bei Ankunft in der Toskana schnappte, als man versucht hat, ihm ein Halsband mit Leine überzustreifen. Oscar hat deswegen seinen „personal trainer“ gesponsort bekommen durch die ital. Tierschutzorga, die ihm im Moment auch seinen Pensionsplatz finanziert. Die ersten Erfolge sind zu verzeichnen und Oskar beginnt zu vertrauen und zeigt sich von seiner liebenswerten Seite. Er mag Menschen, braucht aber für sein neues Leben eine Familie, die schon Hundeerfahrung hat. Auch Kinder wären im Moment nicht gut im direkten Umfeld. Wer ist Setterfan, weiß, was diese wundervollen Hunde zum glücklich sein benötigen und kann und möchte Oscar auf seinem weiteren Lebensweg begleiten ? Ein gute eingezäunter Garten, für  unbeschwertes Umhertoben, wäre das Tüpfelchen auf dem „i“ für den Setterbuben, denn auf den Gassigängen muss er auf jeden Fall erst einmal  an die Schleppleine. Oscar ist gechipt, geimpft und auf Leishmaniose und Filarien getestet bis zu seiner Ausreise. Hoffentlich darf er auf unserem letzten Transport im Dezember schon mit dabei sein. Ich freue mich, wenn Sie sich für Oscar bei mir melden.

Oscar
Oscar Settermix 5 Jahre DERüde

Kontakt

Christina Röder


0171-1145176

News

27.03.2021

Oscar hat tolle Fortschritte gemacht bei seinem Trainer. Nachdem er jetzt bereits 3 Jahre lang, innerhalb von Italien, von Canile zu Canile umgesetzt wurde, muss es doch Setterfans geben die so einem wunderschönen Kerl eine 2. Chance ermöglichen möchten…..

07.04.2021
  • Oscar wurde leider positiv auf Leishaniose mit einem Titer von 1/640 getestet. Er darf Ende Mai nach Dt. auf Pflege umziehen, dort wird er dann eine Kur mit Milteforan bekommen.

Berichte der Pflegestelle

08.06.2021

Oscar ist Menschen sehr zugewandt und sucht deren Kontakt. Er möchte eigentlich angefasst werden, ist allerdings mit der Situation teilweise noch überfordert. Bei fremden Personen ist er an einigen Stellen sehr empfindlich, friert sofort ein oder würde abschnappen. Beim Gassi fühlt er sich zwischen Wiesen und Wälder ganz wohl, wälzt sich dann gerne im Gras und findet es spannend Spaziergänger zu beobachten. Jogger, Radfahrer würde er gerne begrüßen. Man bedenke Oscar ist erst 10 Tage in Deutschland. Da ist noch viel Entwicklungspotenzial. Man muss Oscar nur eine Chance geben.

27.11.2021

Oscar hat sich gut an das Leben im Haus gewönt.
Das der Tisch tabu ist und die Regale nicht ausgeräumt werden ist mittlerweile selbstverständlich.
Auch wenn der verschmuste Rüde sehr gerne bei seinen Menschen ist, hat er gelernt problemlos alleine zu bleiben.
Umso mehr wird die gemeinsame Zeit für ausgiebige Streicheleinheiten genutzt.
Es gibt immer noch gewisse Körperstellen an denen Oscar sich anspannt. Wenn er eine Möglichkeit hat in
dieser Situation auszuweichen ist alles gut.
Zu einem glücklichen Leben gehört natürlich dazu neue Wege zu erschnüffeln, am Fahrrad mitzulaufen
oder ein bisschen sportlicher am Mountainbike mit zu rennen. Bei Hundebegegnungen kann auf unkastrierte
Rüden verzichtet werden. Menschen findet der 5 jährige super, möchte gefallen und angefasst werden.
Der Rückruf klappt in verschiedenen Situationen gut.
Beim Tierarzt zeigte er sich freundlich und umgänglich.

Oscar war beim Blut Abnehmen angespannt , aber trotz des festhaltens richtig super.
Danach wollte er gar nicht mehr aus der Praxis raus.