Pilar

Hündin, Bretone, 12 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3823
Für die süße Pilar – mit dem weißen Herz auf dem Köpfchen – suchen wir ganz besondere Menschen. Sie gehörte einem Jäger, musste viele Jahre auf der Jagd ihr Leben riskieren. Als er starb, nahm die Tochter Pilar, aber diese konnte sich nicht länger um die Hündin kümmern und gab sie ab. Die 12-jährige Bretonin ist blind und taub, lässt sich davon aber nicht beeinträchtigen. Sie liebt es, spazieren zu gehen und zu schnüffeln, ist freundlich, lebensfroh, zutraulich und versteht sich prima mit ihren Artgenossen.

Ein eher ruhiges Umfeld, ganz viel Zuneigung, kleine (oder je nach Kondition auch größere) Gassirunden und vielleicht sogar ein Garten, in dem sie sich den Wind um die Nase wehen lassen und die warmen Sonnenstrahlen genießen kann, wären unser Traum für die betagte Jagdhündin. Pilar soll nicht mehr „funktionieren“ müssen, sondern einfach sein dürfen – ohne Erwartungen, dafür mit viel Liebe und Verständnis.

Pilar ist kastriert und auf Leishmaniose sowie Filarien negativ getestet. Einer Ausreise steht nichts im Wege – fehlt nur noch die Seniorenresidenz für die wundervolle Maus. Möchten Sie der goldigen Bretonin ein fürsorgliches Zuhause mit reichlich Streicheleinheiten, bequemen Bettchen und gemütlichen Spaziergängen bieten? Dann schreiben Sie mir schnell eine E-Mail oder rufen Sie mich an. Ich freue mich darauf, mehr über Sie zu erfahren.

Pilar
Pilar Bretone 12 Jahre ITHündin

Kontakt

Jasmine Wemmer
jasmine.wemmer@hundehilfe-mariechen.de
07807-9893522

ab 18 Uhr