Sebastian

Rüde, mittelgroßer Jagdhund-Mischling, 8 Jahre, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 4401
Auf Pflegestelle in 76133 Karlsruhe seit 16.10.2022
Update vom 28. September 2022:

Wir sind schockiert: Sebastian wurde von einem anderen Hund attackiert! Der liebe Kerl sucht dringend eine Pflegestelle oder ein Zuhause, wo er in Ruhe gesund werden kann.

Unser Sebastian ist freundlich, sanft und verträglich mit seinen Artgenossen – und denkt, dass auch andere Hunde so sind. Diese unbedarfte Art wurde dem 8-jährigen Sebastian gestern zum Verhängnis: Er schaffte es, in das Gehege eines anderen Hundes zu gelangen und wurde von diesem attackiert. Sebastian hat eine große Wunde an der Seite davongetragen, die nun lokal behandelt wird, um die Wundheilung anzuregen.

Es fehlt ein großes Stück Haut. Ein Bild von Sebastians Verletzung finden Sie hier.

Sebastian ist ein durchweg freundlicher, kastrierter Rüde mit einer Schulterhöhe von etwa 51 cm. Ob Pflegestelle oder eigenes Zuhause: Der menschenbezogene Jagdhundmix muss jetzt dringend aus dem Zwinger und rein in ein häusliches Umfeld, wo ihm tägliche Wundpflege und Fürsorge zuteilwerden. Wer kann Sebastian ab dem 16. Oktober eine Pflegestelle oder ein Zuhause bieten?

Vermittlungstext von Juli 2022:

Plötzlich ungewollt und verstoßen – so ergeht es vielen Hunden in Italien. Der bezaubernde Sebastian hatte da noch Glück. Statt von seiner Familie ausgesetzt oder einem Jäger als Kanonenfutter überlassen worden zu sein, kamen er und Caramella vor etwa 2 Monaten bei Brunella unter.

Dort lebt der 8-jährige mittelgroße Jagdhund-Mischling (geboren im Januar 2014) in der gemischten Hundegruppe und zeigt sich sehr verträglich. Sebastian ist ein menschenbezogener, süßer Hund mit großem Kuschelbedürfnis. Unser Transportteam hat er direkt mit seinem Charme begeistert. Der clevere Hundebub hat schnell verstanden, dass es keine Leckerchen fürs Hochspringen gibt – und ist brav unten geblieben.

Für Sebastian machen wir uns auf die Suche nach Menschen, auf die er zählen kann. Das getupfte Fellmuste an Pfoten, im Gesicht und Nacken könnte er von einem Bretonen geerbt haben, das Fell ist so glatt wie von einem Segugio – aber vielleicht stecken auch andere Rassen in ihm. Auf jeden Fall ist er ein wunderschöner Hund mit genauso bezauberndem Charakter. Bei einem Jagdhund-Mix wie Sebastian sollten Sie sich auf Jagdtrieb und damit das Laufen an der (Schlepp-)Leine und Rückruftraining einstellen. Ob der hübsche Rüde einmal freilaufen kann, kann in Italien nicht eingeschätzt werden. Ein eher ländlich gelegenes Zuhause mit eingezäuntem Garten wäre deshalb unser Traum. Sebastian würde Sie gerne auf Ihren Spaziergängen, Wanderungen oder Ausflügen mit dem Fahrrad – je nach Kondition und Strecke gegebenenfalls im Hundeanhänger – begleiten. Aktuell hat er noch ein paar Bonuspfunde, die bei regelmäßiger Bewegung sicher bald der Vergangenheit angehören.

Sebastian ist kastriert, auf Leishmaniose und Filarien negativ getestet und könnte mit dem nächsten Transport aus Italien ausreisen – selbstverständlich gechipt, geimpft und mit EU-Heimtierpass. Wenn Sie Sebastian das zuverlässige Zuhause mit Beschäftigung und Fürsorge bieten möchten, freue ich mich darauf, von Ihnen zu lesen oder zu hören.

Sebastian
Sebastian mittelgroßer Jagdhund-Mischling 8 Jahre DERüde

Kontakt

Jasmine Wemmer
jasmine.wemmer@hundehilfe-mariechen.de
07807-9893522

ab 18 Uhr

News

21.08.2022

Schon die neuen Fotos von Sebastian entdeckt? So gerne würde der hübsche Rüde der Einsamkeit und Langeweile entkommen. Wer möchte dem sanften Jagdhund die Aufmerksamkeit, Geborgenheit und Beschäftigung schenken, die er so liebt?