„NOTFALL“ Sheryl

Hündin, English Setter, 1 Jahr, Unvermittelt, stammt aus Italien, TierNr. 3473
Auf Pflegestelle in 37671 Höxter seit 17.11.2019
Spendenstand: € 3.365,00
(Stand: 30.01.2020)

06.02.2020 News:
Sheryl ist ein richtig fleißiges Bienchen. Inzwischen übt sie mit zwei Fitbones, die die ganzen kleinen Muskeln stärken sollen. Auch die erste Anwendung im Aquatrainer hat Sheryl mit Bravour gemeistert und schickt Beweisvideos ;0)

15.01.2020: Bericht der Pflegestelle:

Hier wird fleißig mit dem Fitbone geübt. Pflegefrauchen meint, ich stelle mich gar nicht sooooo dumm an! Allerdings soll ich mal mit allen Pfoten auf dem „wackeligen Ding“ stehen! Stärkt die Innenmuskulatur, sagt`se……Naja, wenn sie meint….ich geb mein Bestes….Eure Sheryl

06.01.2020 Bericht der Pflegestelle:

Sheryl grüßt in die Runde und wünscht ein gutes, gesundes neues Jahr und viele schöne Erlebnisse , gemeinsam mit uns Vierbeinern, vielleicht mit mir 😏

Die Advents – und Weihnachtszeit hat Sheryl gut gemeistert!
Die Deko, meist aus Holz, blieb “ unangeknabbert“ und auf ihren Platz! Der Besuch wurde zurückhaltend begrüßt und beim Essen lagen beide Hunde brav im Körbchen!
Meinen Alltag …. hat Sheryl zu ihrem gemacht.
Am 30.12.19 musste Sheryl ihrer kleinen Freundin Oreo Tschüßi sagen😥 ,sie wurde von ihrer neuen Familie abgeholt .
Sheryl hat erstmal überall gesucht, irgendwo musste sich Oreo, ihr “ Kuscheltier „, versteckt haben!
Leider….nicht !
Silvester sind wir gemütlich durch den Wald gelaufen und wenn von Ferne, der eine oder andere Böller in die Luft ging, hat Sheryl zwar aufgehorcht , aber nie panisch reagiert!
Gefeiert wurde beim Nachbarn, natürlich nur mit Sheryl !
Die Menschen und die fremde Umgebung, da war sie erstmal sehr unsicher, aber niemand hat sie bedrängt.
Natürlich hatte ich ihre Decke mit und langsam fand sie auch die Ruhe zum Liegen.
Gott sei Dank wird bei uns im Dorf nicht so viel “ geknallt “
und das, was zu hören war,hat sie, mit uns zusammen , nicht beeindruckt.
Den Jahreswechsel hat Sheryl , mit den beiden Hundis vom Nachbarn, verschlafen 👍

Bis zum nächsten Mal….

08.12.2019 Bericht der Pflegestelle:

Sheryl ist jetzt 3 Wochen bei mir auf Pflegestelle und hat sich sehr gut entwickelt! In den ersten Tagen ist noch das eine und andere Malheur passiert, das gehört der Vergangenheit an! Sie bleibt schon allein zu Hause und schläft nachts durch. Einen Tierarztbesuch hat sie toll gemeistert, lässt sich gut untersuchen und da sie entzündete Ohren hatte, musste das natürlich behandelt werden, das macht sie ohne Probleme mit! Ein Vollbad hatte sie gleich am 1.Tag nötig, lies sie “ über sich ergehen „. Bürsten und Pfoten säubern, da hält sie still.

Sie hat in der Zeit schon gut Muskeln aufgebaut, so dass der der hintere Teil nicht mehr so abfällt und natürlich zugenommen. Von Leinenführigkeit wollen wir noch nicht reden ! In der Natur ist Sheryl sehr agil, von ihrer beidseitigen HD merkt man nichts!!!

Hundebegegnungen sind kein Problem, bis jetzt fand sie alle Artgenossen super !

Bewerbungstext aus Italien:

Sheryl ist unser Sorgenkind. Die Kleine ist noch kein Jahr alt (geb. 11.01.2019) und leidet schon an Schmerzen. Wie viele Setter hat sie eine Hüftdysplasie. Wir benötigen dringend Geldspenden, um ihre Hüfte operativ richten zu lassen.

Für die sanfte Schönheit suchen wir eine Familie, die sie trotz ihres noch nicht behobenen Hüftproblems adoptiert und mit uns gemeinsam die OP-Kosten bestreitet. Ein behütetes Umfeld wäre für den Heilungsverlauf natürlich ein ganz großer Vorteil. Wenn ihre Hüften erstmal gerichtet sind, wird Sheryl ein ganz normales und vor allem schmerzfreies Leben führen können.

Alternativ zur Festübernahme suchen wir eine Pflegestelle, die Sheryl vor oder nach der Operation aufnimmt und mit kontrollierter Bewegung optimal fördert.  Erst einmal in Deutschland hat diese absolut liebenswerte Maus sehr schnell ein festes Zuhause.

Sheryl ist eine so fröhliche und starke Hündin, sie lässt sich ihr derzeitiges Handicap noch nicht anmerken. Hauptsache kuscheln und rennen- mehr braucht sie nicht zum Glück. Sheryl ist eine wunderbare Familienhündin, die mit ihrem ausgeglichenen und stets sanften Wesen auch für Kinder eine prima Spielkameradin ist. Mit anderen Hunden kommt die soziale Vorstehhündin sehr gut zurecht und freut sich über die Kontakte.

Wenn Sie der herzigen Junghündin helfen möchten, freuen wir uns sehr. Wir brauchen neben Spenden für Ihre OP eben auch dringend einen Platz, wo sie ihr Leiden überwinden kann. Sheryl ist jeden Einsatz wert.
Die Schmerzen werden schlimmer werden….schon jetzt hat sie ein ganz unnormales Gangbild und sie muss im besten Fall operiert werden, bevor sie ein Jahr alt ist! Bitte helft und spendet !!!!

Sheryl ist gechipt und geimpft und kann mit dem nächsten Transport zu Ihnen fahren. Bitte melden Sie sich gerne bei mir, ich rufe so schnell wie möglich zurück.

„NOTFALL“ Sheryl
„NOTFALL“ Sheryl English Setter 1 Jahr DEHündin

Kontakt

Susanne Besier
susanne.besier@hundehilfe-mariechen.de
06129-9902
0162-3112669
ab 17 Uhr

News

09.10.2019

Die erste Spende ist eingegangen. Vielen Dank dafür. Wir lassen jetzt schnellstmöglich Röngtenbilder von ihrer Hüfte machen.

31.10.2019

Endlich haben wir das langersehnte Röntgenbild erhalten. Der TA hat uns gleich eine zweiseitige HD bestätigt. Wir nehmen jetzt hier in Dt. Kontakt zu einer Klinik auf in der Sheryl operiert werden könnte und klären die weitere Vorgehensweise ab. Sheryl wurde, da sie schon in Narkose lag, kastriert.

12.11.2019

Sheryl reist diese Woche nach Dt. aus auf eine Pflegestelle. Im Anschluss an ihre Behandlung sucht sie ihr finales Körbchen. Bewerbungen werden sehr gerne jetzt schon entgegen genommen.

17.11.2019

Sheryl, unser zartes Sorgenfellchen, ist heute in Deutschland bei ihrer Pflegestelle
eingezogen. Hier wird sie zeitnah in einer Klinik vorgestellt, damit der Behandlungsplan für ihre Hüftdysplasie besprochen werden kann. Wir werden weiter berichten.

18.11.2019

Die ersten Bilder von der Pflegestelle sind eingetroffen.

27.11.2019

Sheryl hat sich gut auf ihrer Pflegestelle eingelebt, hat in dem anderen, dort lebenden Pflegi, eine Spielkameradin gefunden und nimmt ganz langsam zu. Aufgrund unseres Röntgenbildes wurde empfohlen eine Nervenendkappung mit Goldimplantaten machen zu lassen. Alle weiteren Neuigkeiten demnächst hier.

03.12.2019

Für unsere Sheryl wird es jetzt ernst. Der OP Termin für sie ist am 17.12.19 in der Uni Göttingen (Nervenendkappung und Einsatz von Goldimplantaten beidseitig in der Hinterhand). Sie wird eine Nacht zur Überwachung dort bleiben. Wir hoffen, das alles gut verläuft und halten Sie hier auf dem Laufenden.

23.12.2019

Die HD-OP ist erst einmal verschoben. Der für Sheryl zuständige Arzt hat sie vor dem geplanten Eingriff nochmal genau untersucht und festgestellt das Sheryl mit der HD und der Arthrose noch keine Schmerzen hat. Also lautet die Empfehlung, weiterhin die Muskeln aufzubauen (sie bekommt jetzt Anwendungen in einem Aquatrainer) und die OP solange hinauszuschieben wie möglich. Die OP wird kommen, das ist sicher, aber je später der erste Eingriff, desto später der darauf folgende, denn die Nervenenden können wieder zusammenwachsen, dann muss ein weiteres Mal operiert werden. Wenn es für die Spenderinnnen und Spender in Ordnung ist, werden wir das vorhandene nicht benötigte Geld bis dahin einfrieren. Vielen Dank.